Informationen zur Durchführung der Touren/Kurse

Um den Umfang nicht zu groß werden zu lassen, kann man nur das Allerwichtigste herauslesen. Detailinformationen erhalten Sie per e-mail oder per Telefon.

1 Aus Sicherheitsgründen und weil's für alle angenehmer ist, führen wir nur Klein- und Kleinstgruppen (Winter max.8 / Sommer max.1-6).

2 Alle Kurse werden auch bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl durch Kursverkürzung oder Preiskorrektur abgehalten.

3 Fast alle Kurse und Tourenwochen werden mit Transfers, Abholservice und Mitfahrgelegenheiten im Bergführer-Kleinbus angeboten.

4 Fehlende Ausrüstungsgegenstände (Klettergürtel, Helm, Steigeisen, Pickel, VS-Geräte und vieles mehr) werden leihweise und kostenlos zur Verfügung gestellt. Für den Verleih von Schneeschuhen und Tourenskiern entstehen Leihgebühren von € 6 pro Tag.

5 Jeder Mitarbeiter ist professioneller Berg- und Skiführer und als solcher für Unfall- und Haftpflicht versichert. Wir empfehlen Ihnen eine private Unfall- und Reiserücktrittsversicherung.

6 Buchen Sie so früh wie möglich, um eine optimale Auswahl zu haben und um unsere Organisationsarbeit zu erleichtern. Es ist üblich bei der Anmeldung eine Anzahlung von 1/3 der Gesamtsumme zu leisten und den Rest bei Touren- oder Kursbeginn in bar zu bezahlen, da ein großer Teil für Fahrt- und Übernachtungsspesen gebraucht wird.

7 Beachten Sie beim Preisvergleich, dass unsere Angebote, mit wenigen Ausnahmen, immer mit Halbpension, mit
Fahrt & Transfers berechnet sind.