Shim

Österreich

Prächtige Skitourentage in der Silvretta
mit Besteigung Piz Buin, 3312 m
komfortabler Berggasthof auf der Bieler Höhe, 2036 m
– mit Silvestertermin

Silvretta, Skitour Piz Buin, 3312 m, Berggasthof Piz Buin auf der Bieler Höhe. Foto: Günther Härter.

Skitour Silvretta. Piz Buin mit Ochsentaler Gletscher. Foto: Günther Härter.

Silvretta, Skitour Piz Buin, 3312 m, Buinlücke und Gipfelaufbau des Piz Buin. Foto: Günther Härter.

Silvretta, Skitour Piz Buin, 3312 m, Auf dem Gipfel des Piz Buin. Foto: Günther Härter.

Anforderungssym 1

Anforderungssym 3
Für Piz Buin

TOP MOUNTAIN TOURS GmbH Andechser Straße 33a
82319 Starnberg-Söcking

Tel.: +49 8151 444 1914
Fax: +49 8151 444 1913

[email protected]
https://top-mountain-tours.de

Reise empfehlen
Reise drucken
Reise buchen

Highlight Skitouren von leicht bis anspruchsvoll
Highlight Gletscherwelt der Silvretta
Highlight Berggasthof mit allem Komfort
Highlight Panoramalage wie eine Berghütte
Highlight Saunalandschaft mit Panoramaruheraum
Highlight Termin 28.12.2017 mit Silvester-Menü
Highlight Silvestertermin: vorgesehener Bergführer Hubert Wendlinger

Prachtvoll reihen sich die bekannten Silvretta-Skiberge im Süden der Bieler Höhe aneinander. Vom sanften Ochsenkopf über den berühmten Piz Buin bis zum Paradegipfel Schneeglocke im hintersten Klostertal. Und im "Nahbereich" locken ebenso weitere herrliche Winterziele. Ein echter Hochgenuss für Skitourengeher, draussen wie drinnen, denn bestens dazu passt unser komfortabler Stützpunkt, der Berggasthof Piz Buin, in Traumlage auf 2036 m Höhe.

Der Berggasthof:
Idealer Ausgangspunkt ist der von der Familie Oberschmid bestens geführte Berggasthof Piz Buin auf 2036 m in sonniger Lage. Das Haus, eigentlich mehr ein Berghotel, liegt auf der Passhöhe der im Winter gesperrten Silvretta-Hochalpenstraße und ist trotzdem aus dem Montafon per Seilbahn und kurzem Bustransfer ohne Aufstieg erreichbar. Im "Piz Buin" werden Sie sich wohl fühlen: Komfort-Doppelzimmer mit Dusche/WC, Sauna, Infrarotkabine, großzügiges Frühstücksbuffet und mehrgängiges Menü zum Abendessen. Empfehlenswert nach den Skitouren: frisch gebackener Apfelstrudel auf der Sonnenterrasse und/oder Besuch der neuen Sauna-Oase.

Skitourenmöglichkeiten:

  • Piz Buin, 3312 m (nicht am Silvestertermin)
  • Schneeglocke, 3223 m
  • Ochsenkopf, 3057 m
  • Rauher Kopf, 3101 m
  • Große Litzner Runde über Kromer Scharte, 2697 m
von
bis
Dauer ab / bis Preis Verfügbarkeit
Do, 28.12.17
Di, 02.01.18
6 Tage € 1.050,–
Code: AT7-SB104
Reise buchen
So, 04.03.18
Sa, 10.03.18
7 Tage € 1.130,–
Code: AT8-SB101
Reise buchen
Do, 05.04.18
So, 08.04.18
4 Tage € 650,–
Code: AT8-SB102
Reise buchen
Mi, 11.04.18
Sa, 14.04.18
4 Tage € 650,–
Code: AT8-SB103
Reise buchen

Teilnehmerzahl: 7 bis 8 Personen

Leistungen

- Bergführer von TOP MOUNTAIN TOURS
- für Besteigung Piz Buin ein weiterer Bergführer
- 6x/3x Übernachtungen im Komfort-Doppelzimmer
- 6x/3x Halbpension inkl. Tourentee
- Nutzung Sauna-Oase
- Silvester mit Silvester-Menü

Zusatzinformation

Präsent für Frühbucher bis 30.09.2017:
Bei frühzeitiger Buchung erhalten Sie ca. zwei Wochen vor Reiseantritt zusätzlich eine hochwertige TOP MOUNTAIN TOURS-Reisetasche (Modell Relay 80 von DEUTER).

Einzelzimmer: 4 Tage/€ 45,–, 7 Tage/€ 90,–

Leihausrüstung:
€ 45,– (Gletscherausrüstung, LVS-Gerät, Schaufel, Sonde), Schneeschuhe € 30,–. Bitte bei Buchung angeben.

Individual-Gruppen:
Sondertermine gerne möglich, bitte wenden Sie sich an unser Büro. Aufpreis mit Komfort-Zimmer bei 6 Teilnehmern 7-Tage/Silvester € 60,–/Person, 4-Tage € 30,–/Person. Preise mit Standardzimmer gerne auf Anfrage.

Nebenkosten: Auf- und Abfahrt mit Seilbahn/Bus ca. € 30,–

"Silvester in den Bergen", Durchführung auch bei geringer Schneelage:
Der Termin "Silvester in den Bergen" wird auch bei geringer Schneelage durchgeführt. Sollten Skitouren nicht möglich sein, unternehmen wir trotzdem täglich Touren mit Ausbildung, in diesem Falle dann z. B. mit Schneeschuhen. Wir passen uns den Verhältnissen einfach bestmöglich an und freuen uns auf den Jahreswechsel gemeinsam mit Ihnen in den Bergen.

Vorgesehener Reiseverlauf

Wochenprogramm:
1. Tag: Treffpunkt mit Ihrem Bergführer um 14.00 Uhr an der Talstation der Vermunt-Seilbahn in Partenen im Montafon zur gemeinsamen Auffahrt. Am Berggasthof Piz Buin angekommen, befinden Sie sich an einem der schönsten Plätze in der Silvretta, speziell im Winter, wenn die Passstraße für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. Nach dem Bezug der Zimmer Programmvorstellung, Ausrüstungscheck und Übungen mit dem LVS-Gerät.

2.-6. Tag: Skitouren in der "Blauen Silvretta". Ihr Bergführer wählt täglich gemeinsam mit Ihnen die jeweils bestmögliche Skitour aus, abhängig von Wetter, Schneelage und Lawinensituation. Die Skitourenziele sind meist technisch leicht, manche sogar gletscherfrei. Am Piz Buin werden in der Gipfelflanke Steigeisen verwendet, sobald eine kurze Felspassage überwunden ist, erreichen Sie über Gehgelände den bekannten Gipfel. Klangvolle Namen haben sie allesamt: Piz Buin, 3312 m, Schneeglocke, 3223 m, Ochsenkopf, 3057 m, Rauher Kopf, 3101 m, Große Litzner Runde über Kromer Scharte, 2697 m. Meist findet sich auf den Gletschern oder in "versteckten" Mulden Pulverschnee. Lassen Sie sich überraschen. Am letzten Tag nach der Skitour Abfahrt vom Berggasthof Bieler Höhe mit Bus/Seilbahn. Rückkehr zur Talstation gegen 17:00 Uhr.
Aufstiege ca. 800-1300 Hm, 3-5 Std.

7. Tag: Abfahrt vom Berggasthof Bieler Höhe mit Bus/Seilbahn. Rückkehr zur Talstation gegen 11:00 Uhr.


4-Tage-Programm:

1. Tag: Treffpunkt mit Ihrem Bergführer um 14.00 Uhr an der Talstation der Vermunt-Seilbahn in Partenen im Montafon zur gemeinsamen Auffahrt. Am Berggasthof Piz Buin angekommen, befinden Sie sich an einem der schönsten Plätze in der Silvretta, speziell im Winter, wenn die Passstraße für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist. Nach dem Bezug der Zimmer Programmvorstellung, Ausrüstungscheck und Übungen mit dem LVS-Gerät.

2.-4. Tag: Skitouren in der "Blauen Silvretta". Ihr Bergführer wählt täglich gemeinsam mit Ihnen die jeweils bestmögliche Skitour aus, abhängig von Wetter, Schneelage und Lawinensituation. Die Skitourenziele sind meist technisch leicht, manche sogar gletscherfrei. Am Piz Buin werden in der Gipfelflanke Steigeisen verwendet, sobald eine kurze Felspassage überwunden ist, erreichen Sie über Gehgelände den bekannten Gipfel. Klangvolle Namen haben sie allesamt: Piz Buin, 3312 m, Schneeglocke, 3223 m, Ochsenkopf, 3057 m, Rauher Kopf, 3101 m, Große Litzner Runde über Kromer Scharte, 2697 m. Meist findet sich auf den Gletschern oder in "versteckten" Mulden Pulverschnee. Lassen Sie sich überraschen. Am letzten Tag nach der Skitour Abfahrt vom Berggasthof Bieler Höhe mit Bus/Seilbahn. Rückkehr zur Talstation gegen 17:00 Uhr.
Aufstiege ca. 800-1300 Hm, 3-5 Std.

Unterkunft

Berggasthof Piz Buin (Komfort-Doppelzimmer)

Charakter der Reise und persönliche Voraussetzungen

Skitour: Tiefschnee-Erfahrung, Aufstiege bis 3-5 Stunden. Am Piz Buin Gipfelflanke (Schnee/Fels) mit Steigeisen.
Schneeschuh: Kondition für Aufstiege/Abstiege von 500 bis etwa 800 HM und Gehzeiten von 4 bis etwa 6 Stunden.

Ausrüstungs-Partner

Einkaufsempfehlung für Ihre Reise


Für spezielle Fragen und zur Ergänzung Ihrer Ausrüstung steht Ihnen unser Partner SPORT CONRAD gerne zur Verfügung.
Onlineshop www.sport-conrad.com
Telefon 08856 9367133
Sportgeschäfte:
SPORT CONRAD Penzberg
Bahnhofstraße 20
Telefon 08856 8110
Telefax 08856 81115
SPORT CONRAD Garmisch-Partenkirchen
Chamonixstraße 3-9
Telefon 08821 732270
Telefax 08821 7322714
SPORT CONRAD Wielenbach bei Weilheim
Blumenstraße
Telefon 0881 934115
Telefax 0881 934199
SPORT CONRAD Murnau
Obermarkt 18
82418 Murnau
Telefon 08841 9611

Zusatzinformation

Unterlagen
Mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie:
- Informationen zur weiteren Buchungsabwicklung
- ausführliche Ausrüstungs- und Checkliste für diese Reise
- Rechnung


TOP MOUNTAIN TOURS GmbH, Andechser Straße 33a, 82319 Starnber-Söcking
Tel.: +49 8151 444 1914, Fax: +49 8151 444 1913
[email protected], https://top-mountain-tours.de

Sie finden diese Reise online unter: https://top-mountain-tours.de/reise/327