Shim

8 Reisen gefunden


Mont Maudit, 4465 m, und Montblanc, 4810 m, von der Aiguille du Midi, 3795 m. Foto: Günther Härter.

Frankreich
TOP TEN DER ALPEN: Montblanc, 4810 m und Gran Paradiso, 4061 m – Besteigung des höchsten Berges der Alpen, mit Höhentraining am Gran Paradiso

Er ist der gewaltigste Berg unter den TOP TEN DER ALPEN: Der Montblanc, mit 4810 m höchster Berg im gesamten Alpenbogen. Zum Eingehen und zur besseren Höhenanpassung für den "Monarchen" besteigen wir vorab den relativ leichten Viertausender Gran Paradiso, höchster Gipfel im gleichnamigen Nationalpark, ebenfalls ein TOP TEN DER ALPEN.

Anforderungssym 4
Dauer: 4 Tage

Besteigung Montblanc, 4810 m, Morgendämmerung am Mont Maudit. Foto: Günther Härter.

Frankreich
TOP TEN DER ALPEN: "Montblanc kompakt" – Besteigung des höchsten Berges der Alpen

"Der" TOP TEN DER ALPEN für erfahrene Bergsteiger: Der Montblanc, mit 4810 m höchster Berg im gesamten Alpenbogen. Nur für konditionsstarke Teilnehmer mit vorheriger eigener Höhenanpassung.

Anforderungssym 4
Dauer: 3 Tage

Bergtour Zugspitze. Charly Wehrle, Buchautor, langjähriger Wirt der Reintalanger Hütte und Leiter unserer Zugspitztour. Foto: Archiv Wehrle.

Deutschland
"Der alte Weg zur Zugspitze"
Mit Charly Wehrle auf den höchsten Berg Deutschlands

Sie besteigen durch das wildromantische Reintal den höchsten Berg Deutschlands, die Zugspitze mit 2963 m. Kundiger Leiter ist Charly Wehrle, ehemals jahrzehntelang Wirt der Reintalangerhütte am "alten Weg zur Zugspitze" und Autor mehrerer Bücher über das Wettersteingebirge und seine Menschen. "Der alte Weg zur Zugspitze" lautet der Titel eines seiner Bücher.

Anforderungssym 1
Dauer: 2 Tage

Auf dem Gipfel des Piz Bernina, 4049 m. Foto: Günther Härter.

Schweiz
TOP TEN DER ALPEN: Piz Bernina, 4049 m
Einziger Viertausender der Ostalpen
plus Überschreitung Piz Palü, 3901 m

"Festsaal der Alpen", so wird die Bernina-Gruppe im Engadin gerne bezeichnet, angesichts der gewaltigen Gletscherberge ein berechtigter Metapher. Hier ragt der Piz Bernina mit 4049 m am höchsten in den Himmel. Bei guten Bedingungen mit anschließender Überschreitung des Piz Palü, 3901 m.

Anforderungssym 3
Dauer: 3 Tage

Aufstieg mit Bergführer zum Ortler, 3905 m. Foto: Günther Härter.

Italien
TOP TEN DER ALPEN: Ortler, 3905 m
Besteigung des höchsten Berges Südtirols
– mit Höhentraining an der Suldenspitze, 3376 m

Als höchster Berg Südtirols ist der "König" Ortler ein würdiger TOP TEN DER ALPEN, ein wunderschöner Gletscherberg obendrein und von allen Seiten wahrlich beeindruckend. Zur bestmöglichen Vorbereitung und Anpassung an die Höhe besteigen wir zuerst die Suldenspitze, 3376 m.

Anforderungssym 3
Dauer: 3 Tage

Besteigung Großglockner mit Bergführer. Am Gipfel, 3798 m. Foto: Archiv Härter.

Österreich
TOP TEN DER ALPEN: Großglockner, 3798 m
Besteigung des höchsten Berges Österreichs
– mit Höhentraining am Großvenediger, 3667 m

Attraktives Ziel und einer der TOP TEN DER ALPEN ist der Großglockner, 3798 m, höchster Berg Österreichs. Zur bestmöglichen Vorbereitung und Anpassung an die Höhe besteigen wir zuerst den Großvenediger, 3667 m, die „weltalte Majestät“.

Anforderungssym 3
Dauer: 4 Tage

Skiabfahrt vom Gipfel des Montblanc, 4810 m. Foto: Günther Härter.

Frankreich
TOP TEN DER ALPEN: Montblanc, 4810 m und Gran Paradiso, 4061 m – Skitour auf den höchsten Berg der Alpen, mit Höhentraining am Gran Paradiso

Er ist der gewaltigste Berg unter den TOP TEN DER ALPEN und für erfahrene Skitourengeher ein großartiges Ziel: Der Montblanc, mit 4810 m höchster Berg im gesamten Alpenbogen. Zum Eingehen und zur besseren Höhenanpassung für den "Monarchen" besteigen wir vorab den relativ leichten Viertausender Gran Paradiso, höchster Gipfel im gleichnamigen Nationalpark, ebenfalls ein TOP TEN DER ALPEN.

Anforderungssym 4
Dauer: 4 Tage

Skibesteigung Montblanc, 4810 m, mit Mont Maudit im Vordergrund. Foto: Günther Härter.

Frankreich
TOP TEN DER ALPEN: "Montblanc kompakt" – Skitour auf den höchsten Berg der Alpen

"Der" TOP TEN DER ALPEN für erfahrene Skitourengeher: Der Montblanc, mit 4810 m höchster Berg im gesamten Alpenbogen. Nur für konditionsstarke Teilnehmer mit vorheriger eigener Höhenanpassung.

Anforderungssym 4
Dauer: 3 Tage