Unsere Reisen
News banner
https://farm1.staticflickr.com/859/41863980350_6ef0b3c053_z.jpg

Immer aktuell: Der Weg zum Basislager des Mount Everest.

Nepal – Traum-Trekkingland im Himalaya

In Nepal finden Sie mit die schönsten Trekkingrouten weltweit: inmitten der höchsten Berge der Welt, traumhaft schöner Landschaften, ausgesprochen freundlichen Menschen, bei bestem Service.

Alle unsere Trekkingreisen, Sonderreisen, Bergbesteigungen/Expeditionen in Nepal – für das gesamte Jahr 2019 – und für das Frühjahr 2020.
Nahezu alle Reisen organisieren wir Ihnen auch gerne individuell, ab einer Person, zu Ihrem Wunschtermin.

Lesen Sie auch unsere Philosophie über ein faires Miteinander – damit alle Beteiligten (auch Träger, Guides, Köche etc.) angemessen profitieren Mehr dazu in unserem Magazin/Ausgabe 1


Skitouren-Restplätze

Skitouren-Fünftausender:
16.05.-12.05.2019 Kasbek, 5047 m, Skitouren-Fünftausender im Kaukasus
11.05.-19.05.2019 Damavand, 5671 m, Skitouren-Fünftausender im Iran
19.05.-25.05.2019 Elbrus, 5642 m, einer der "Seven Summits"

Expedition:
05.06.-30.06.2019 Mustagh Ata, 7546 m, "Vater der Schneeberge"


https://farm5.staticflickr.com/4856/45682800194_5c04e4be52_z.jpg

Eindrucksvoller Anblick: Der Nanga Parbat, 8125 m, von der Märchenwiese aus.

NEU: Großes Karakorum-Trekking zum Concordiaplatz und K2, 8611 m Legendäre Märchenwiese am Nanga Parbat, 8125 m

Schon der Auftakt ist ein Paukenschlag: Von der Märchenwiese aus bestaunen Sie die gewaltigen Eisflanken des Nanga Parbats, 8125 m. Danach ziehen Sie über den Baltoro-Gletscher ins Zentrum des Karakorums zum Concordiaplatz und dem Berg der Berge: dem K2 mit 8611 m Höhe.

Termine 2019: 12.07.-04.08.2019 und 16.08.-08.09.2019
Termine 2020: 17.07.-09.08.2020 und 14.08.-06.09.2020
Individuell gerne auch zu anderen Terminen möglich.


https://farm2.staticflickr.com/1832/41989436870_bd3bdd14b1_z.jpg

Kailash, 6714 m. Berg mit spiritueller Ausstrahlung.

Tibet 2019: Sonderreise mit Bruno Baumann zum heiligen Berg Kailash

Im September/Oktober 2019 können Sie mit Bruno Baumann, einem der profundesten Kenner und Erforscher der Religionsgeschichte des Himalaya, den heiligen Berg Kailash in Tibet umrunden. Dabei wird Ihnen Bruno Baumann die Geheimnisse des tibetischen Buddhismus und der Bön-Religion näher bringen – und zum Teil nicht alltägliche Varianten der Kora aufzeigen. Vorab unternehmen Sie eine Exkursion zum legendären "Silberschloss" im Garudatal und in das ehemalige Königreich Guge, von wo der entscheidende Impuls für die Verbreitung des Buddhismus in Tibet ausging.
15.09. bis 07.10.2019, 23 Tage


https://farm8.staticflickr.com/7840/33085773698_a273c972c0_z.jpg

Leichte Bergwanderungen zu wunderschönen Aussichtspunkten. Foto: Ulrike Fischer.

NEU: Grönland im farbenprächtigen Spätsommer

Unsere außergewöhnlichste Spätsommerreise führt nach Ost-Grönland. Stützpunkte sind das "Rote Haus" von Robert Peroni in der Inuit-Siedlung Tasiilaq und ein traditionelles Inuit-Haus in der Fischer- und Jägersiedlung Tiniteqilaq. Einsame Bergwanderungen mit atemberaubenden Ausblicken und Bootsfahrten zwischen den Eisbergen der arktischen Fjordlandschaft.

Termin: 13.09.-22.09.2019


Traum-Trekking im Himalaya-Königreich Bhutan

Bildergalerie von unserem Chomolhari-Trekking im Oktober 2018 (Fotos: Günther Härter).
Nächste Termine: 13.04.-27.04.2019 I 05.10.-19.10.2019 I 11.04.-25.04.2020
Individuell gerne auch zu anderen Terminen möglich.


TAG DES BERGES

Am 10. November fand der 8. TAG DES BERGES im Kloster Andechs statt. Resümee: Super war's! Mehr dazu im Bericht und in der Bildergalerie oben.

Für den 9. TAG DES BERGES am 16.11.2019 freut es uns sehr, mit Gerlinde Kaltenbrunner und Benedikt Böhm auch dieses Jahr wieder zwei absolute Ausnahme-Athleten bei uns im "Basislager im Florian Stadl" begrüßen zu dürfen:

TAG DES BERGES 2019
Termin : Samstag, 16. November 2019
Ort: Kloster Andechs, Florian-Stadl

Zur Ticketbestellung


"Die Reise gleicht einem Spiel;
es ist immer Gewinn und Verlust dabei,
und meist von der unerwarteten Seite;
man empfängt mehr oder weniger, als man hofft.
Für Naturen wie die meine ist eine Reise unschätzbar:
sie belebt, berichtigt, belehrt und bildet."

Johann Wolfgang von Goethe

Morgendämmerung auf dem Monte Rite, 2160 m, in den südlichen Dolomiten (Bergwander- und Bikewoche Messner Mountain Museum).Morgendämmerung auf dem Monte Rite, 2160 m, in den südlichen Dolomiten (Bergwander- und Bikewoche Messner Mountain Museum).