Unsere Reisen

Italien

TOP TEN DER ALPEN: Ortler, 3905 m
"König Ortler", Besteigung des höchsten Berges Südtirols

  • Höchster Berg Südtirols: Ortler, 3905 m
  • “Adlerhorst” Payerhütte
  • Tiefblicke am Tabarettagrat
  • Gletscherberge der Ortler-Gruppe
  • Nur zwei Teilnehmer pro Bergführer

Als höchster Berg Südtirols ist der “König” Ortler ein würdiger TOP TEN DER ALPEN, ein wunderschöner Gletscherberg obendrein und von allen Seiten wahrlich beeindruckend. Startpunkt für den “Normalweg” ist die Payerhütte auf 3029 m. Die hoch oberhalb von Sulden exponiert auf dem Tabarettagrat gelegene Hütte trägt den Namen des berühmten Kartografen und Arktispionier Julius von Payer. Die Gaststube ist ein Schmuckstück. Der Ortler will verdient sein, auch der Normalweg über den felsigen Tabarettagrat und oberen Ortlerferner ist eine ausgesprochen anspruchsvolle Hochtour. Die alpinen Schwierigkeiten nehmen nach oben hin ab, der Blick auf die Berge, Seen und Täler Südtirols öffnet sich immer mehr.

Termine

von / bis Dauer, ab / bis Preis
Juli 2020
Sa
So
04.07.
05.07.
2 Tage 
Sulden
€ 495,–
Code: IT0-HO101
Sa
So
25.07.
26.07.
2 Tage 
Sulden
€ 495,–
Code: IT0-HO102
August 2020
Sa
So
15.08.
16.08.
2 Tage 
Sulden
€ 495,–
Code: IT0-HO103
Sa
So
29.08.
30.08.
2 Tage 
Sulden
€ 495,–
Code: IT0-HO104

Teilnehmerzahl: 2 Personen pro Bergführer

Leistungen

  • Bergführer von TOP MOUNTAIN TOURS
  • Urkunde TOP TEN DER ALPEN

Zusatzinformation

Zusatzkosten:
Halbpension Hütte ca. € 60,–, Sessellift ca. € 20,–

Individualgruppen
Gerne möglich ab einer Person und zu weiteren Terminen. Bitte kontaktieren Sie unser Büro.


Vorgesehener Reiseverlauf

1. Tag: Aufstieg zur Payerhütte, 3029 m
Treffpunkt um 14 Uhr in Sulden an der Talstation des Sessellift Langenstein. Auffahrt mit Sessellift zum Langenstein, 2330 m, und Aufstieg über die Tabarettahütte, 2556 m, zur Payerhütte, die in exponierter Lage auf 3029 m auf dem Tabarettagrat steht.
Gehzeit ca. 3 Stunden, Aufstieg ca. 700 Höhenmeter

2. Tag: Besteigung Ortler, 3905 m</b>
Aufbruch im ersten Dämmerlicht. Anseilen an der Hütte und wir steigen und klettern über den felsigen Tabarettagrat. Einige Steilaufschwünge sind mit Fixseilen entschärft. Nach einer letzten Querung legen wir die Steigeisen an und betreten den Oberen Ortlerferner, eindrucksvolle Gletscherlandschaft umgibt uns. Noch ein kurzer Aufschwung und wir stapfen den mäßig geneigten Gletscher hinauf, zuletzt über einen kurzen Grat zum Gipfelkreuz. Wir stehen auf dem “König” Ortler und genießen den großartigen Blick auf die Berge, Seen und Täler Südtirols. Der Abstieg verlangt stellenweise nochmals volle Konzentration. Danach Einkehr in der Payerhütte und beschwingter Abstieg nach Sulden, Verabschiedung und Abreise gegen 16 Uhr.
Gehzeit 8 – 10 Stunden, Aufstieg ca. 900 Höhenmeter, Abstieg 1700 Höhenmeter.

Unterkunft

  • 1x Hütte (Lager)

Charakter der Reise und persönliche Voraussetzungen

Alpine Bergerfahrung, gute körperliche Verfassung, sehr gute Kondition, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Ausdauer für Tagesetappe bis zu 10 Stunden. Steigeisen- und Gletschererfahrung ist erforderlich. Der “Normalweg” über den felsigen Tabarettagrat (stellenweise 2.-3. Schwierigkeitsgrad) und oberen Ortlerferner (mit Passagen bis ca. 45 Grad) ist eine ausgesprochen anspruchsvolle Hochtour, wobei nach oben hin die alpinen Schwierigkeiten geringer werden.

Klima und Ausrüstung

Jedes Wetter ist möglich am höchsten Berg Südtirols. Es kann angenehm mild, sogar richtig warm und windstill sein, aber auch stürmisch und bitter kalt mit Temperaturen bis minus 15 Grad. Die Besteigung des Ortlers ist eine anspruchsvolle Hochtour, vor allem wegen seiner Höhe und der alpinen Anforderungen in Fels und Eis bei der Gipfeletappe. Die Bergbekleidung muss einen wirksamen Schutz gegen Sonne, Kälte (bis minus 15 Grad), starken Wind, Schnee und Regen bieten. Steigeisenfeste Bergschuhe und Gamaschen sind unbedingt erforderlich. In den Hütten gibt es Decken, so dass ein leichter Hüttenschlafsack (Baumwolle/Seide) ausreichend ist.

Hochtourenausrüstung Hüftgurt, Schlingen, Karabiner, Helm, Steigeisen und Eispickel sind erforderlich. Ausrüstung kann gegen Gebühr geliehen werden.

Ausrüstungs-Partner

Einkaufsempfehlung für Ihre Reise

Für spezielle Fragen und zur Ergänzung Ihrer Ausrüstung steht Ihnen unser Partner SPORT CONRAD gerne zur Verfügung.
Onlineshop www.sport-conrad.com
Telefon 08856 9367133
Sportgeschäfte:
SPORT CONRAD Penzberg
Bahnhofstraße 20
Telefon 08856 8110
Telefax 08856 81115
SPORT CONRAD Garmisch-Partenkirchen
Chamonixstraße 3-9
Telefon 08821 732270
Telefax 08821 7322714
SPORT CONRAD Wielenbach bei Weilheim
Blumenstraße
Telefon 0881 934115
Telefax 0881 934199
SPORT CONRAD Murnau
Obermarkt 18
82418 Murnau
Telefon 08841 9611

Produktempfehlungen zu dieser Reise

Deuter Guide 35+

Der durchdachte Alpin-Rucksack garantiert absolute Robustheit, körpernahen Sitz und maximale Kontrolle bei anspruchsvollen Einsätzen. [weiterlesen]

Deuter Guide 40+ SL

Der durchdachte Alpin-Rucksack garantiert absolute Robustheit, körpernahen Sitz und maximale Kontrolle bei anspruchsvollen Einsätzen. [weiterlesen]

LOWA ALPINE PRO GTX®

Ein Bergsportler muss sich in jedem Gelände zu 100% auf sein Schuhwerk verlassen können. So wie auf den ALPINE GTX® PRO. [weiterlesen]

Der Ortler erfordert sowohl leichte Kletterei im Fels, als auch einen großen Eisteil. Hierfür eignet sich der Alpine PRO GTX mit seiner bedint steigeisenfesten Sohle und der Climbing Zone im Zehenbereich perfekt.

LOWA MT. EXPERT GTX® EVO

Der perfekte Allround-Bergschuh der neuen Generation für schwieriges, kombiniertes hochalpines Gelände. Sein Einsatzspektrum reicht von alpiner Kletterei und Klettersteigen bis ... [weiterlesen]

LOWA MT. EXPERT GTX® EVO Ws

Der perfekte Allround-Bergschuh der neuen Generation für schwieriges, kombiniertes hochalpines Gelände – auf einem speziellen Damenleisten gefertigt. [weiterlesen]

Zusatzinformation

Unterlagen

Mit Ihrer Buchungsbestätigung erhalten Sie:

  • Informationen zur weiteren Buchungsabwicklung
  • ausführliche Ausrüstungs- und Checkliste für diese Reise
  • Rechnung
  • Reisepreis-Sicherungsschein
  • Aufstieg mit Bergführer zum Ortler, 3905 m. Foto: Günther Härter.
  • Besteigung Ortler, 3905 m, von der Payerhütte. Foto: Günther Härter.
  • Aufstieg Ortler, 3905 m, über den Normalweg. Foto: Günther Härter.
  • Ortler, Payerhütte, 3029 m, am Tabarettagrat. Foto: Günther Härter.


TOP MOUNTAIN TOURS GmbH Glattbacher Str. 11
64686 Lautertal (Odenwald)

Tel.: +49 8151 444 1914
Fax: +49 8151 444 1913

[email protected]
https://top-mountain-tours.de

Reise empfehlen
Reise drucken
Produktempfehlungen
Reise buchen

TOP MOUNTAIN TOURS GmbH, Glattbacher Str. 11, 64686 Lautertal (Odenwald)
Tel.: +49 8151 444 1914, Fax: +49 8151 444 1913
[email protected], https://top-mountain-tours.de

Sie finden diese Reise online unter: https://top-mountain-tours.de/reise/334