News

https://farm6.staticflickr.com/5718/30277011965_50a4c66b03_z.jpg

Silvester 2016 in den Bergen

Feiern Sie mit TOP MOUNTAIN TOURS den Jahreswechsel in den Bergen: in den Alpen (Schneeschuhwandern/Skitour), im Himalaya, in Rajasthan/Indien, im Oman, am Kilimanjaro, am Ruwenzori, am Aconcagua...

29.12. bis 01.01.2017
» Skitouren/Schneeschuhwandern, Kreuzeckhaus oberhalb Garmisch
» Schneeschuhwandern in den Dolomiten Rifugio Dolomites, 2160 m, Leitung Sigi Hupfauer

26.12. bis 01.01.2017
» Italienische Skitourenwoche für Feinschmecker im Valle Maira, Piemont
» Pustertaler Skitouren mit stilvollem Hotel in St. Lorenzen, Leitung Günther Härter

26.12. bis 06.01.2017
» Nepal: Komfort-Trekking ins Everestgebiet zum berühmten Sherpa Kloster Tengpoche
» Nepal: Komfort-Trekking ins südliche Annapurna-Gebiet zum heiligen Berg Machapuchare
» Oman: Trekkingmärchen aus 1001 Nacht, Hajar-Gebirge und Wüstencamp in Wahiba Sands

25.12. bis 03.01.2017
» Silvester am Kilimanjaro, 5895 m, Überschreitung Rongai-/Marangu-Route, Verlängerung Sansibar

23.12. bis 05.01.2017
» Uganda Besteigung Ruwenzori, 5109 m, Verlängerung Berggorillas im Bwindi-Nationalpark

21.12. bis 08.01.2017
» Nepal: Lodge-Trekking zum Mount-Everest-Basislager, mit Fotograf und Expeditionsbergsteiger Dieter Porsche Durchführung gesichert

18.12. bis 05.01.2017
» Aconcagua-Besteigung, 6962 m, über Polentraverse. Einer der "Seven Summits" Durchführung gesichert


Einer der Seven Summits

Erfolg an der Carstensz-Pyramide, 4884 m

Am 25.10.2016 erreichten nahezu alle Teilnehmer unserer Expedition zur Carstensz-Pyramide den höchsten Gipfel Ozeaniens und damit einen der Seven Summits. Wir gratulieren allen ganz herzlich!

Unsere nächste Expedition zur Carstensz Pyramide: 28.10. - 19.11.2017, 23 Tage Zur Reise » bereits Anmeldungen vorhanden


kibogiraffen630.jpg

Einer der "Seven Summits"

Kilimanjaro-Besteigung, 5895m

Der höchste Berg Afrikas mit seiner faszinierenden, vielfältigen Landschaft kann über verschiedene Routen bestiegen werden. Jede hat Ihren individuellen Charakter und Charme.

Besteigen Sie mit TOP MOUNTAIN TOURS den Kilimanjaro auf Ihrer Wunschroute. Unsere Besteigungen sind nach über 40 Jahren Höhenbergsteigen auf eine optimale Akklimatisierung ausgerichtet. TOP sind auch die vielfältigen Möglichkeiten für Safariprogramme oder ein Badeaufenthalt auf der geschichtsträchtigen Gewürzinsel Sansibar.

Wählen Sie aus unserem vielfältigen Angebot aus. Wir beraten Sie gerne!

"Kilimanjaro kompakt" - Marangu-Classic-Route
19.11.-27.11.2016 optionale Safari im Anschluss, nur noch 2 Teilnehmer zur gesicherten Durchführung

Besteigung Kilimanjaro, 5895 m über die wenig frequentierte Lemosho-Route
eine der schönsten Routen am "Kili"
19.11.-05.12.2016 mit Mount Kenia und Safaritour, Durchführung gesichert
25.11.-04.12.2016 Durchführung gesichert
27.01.-05.02.2017 nur noch 2 Teilnehmer zur gesicherten Durchführung

Silvester am Kilimanjaro, 5895 m: Rongai-/Marangu-Route – Überschreitung des höchsten Berges Afrikas
Verlängerungsmöglichkeit (auch einzeln buchbar): Ngorongoro-Krater und Sansibar
25.12.-03.01.2017 (oder bis 10.01.17 mit Verlängerung)


https://farm6.staticflickr.com/5589/29925711013_3dbd057533_z.jpg

6. TAG DES BERGES am 23. Oktober 2016 – Bericht

Der 6. Tag des Berges, der am Sonntag, 23. Oktober 2016, bei traumhaftem Bergwetter im Florian-Stadl des Kloster Andechs stattfand, stand ganz im Zeichen der Faszination Berg. Eine Riege von Top-Referenten, die sich aus Expeditionsteilnehmern sowie Profis wie der Südtiroler Alpininsten-Legende Hans Kammerlander zusammensetzte, gaben sich die Klinke in die Hand Rund 400 Besucher und Kunden von TOP MOUNTAIN TOURS erlebten einen hochinteressanten Tag am "Heiligen Berg Andechs"...mehr


https://farm9.staticflickr.com/8017/29797572376_5c6060dbac_o.png

Der neue Katalog 2017...

...ist erschienen, wieder prall gefüllt mit außergewöhnlichen Reisen zu den Bergen der Welt, ansprechend gestaltet, informativ und reichhaltig bebildert. Das vielseitige Jahresprogramm für Trekker, Bergsteiger und Biker enthält so viele Neutouren wie noch nie. Eine Auswahl:

Sofern Sie den Katalog nicht automatisch von uns erhalten haben, können Sie hier gerne den neuen Katalog 2017 anfordern.


https://farm6.staticflickr.com/5688/29601699304_f2d2ff5ac8_z.jpg

Frühling/beginnender Sommer im Himalaya

Frühjahr 2017 – Frühbucherrabatt für alle Reisen nach Nepal

Bei Buchung bis zum 30. November 2016 gilt für alle Nepal-Reisen im Frühjahr 2017 der Frühbucherrabatt von € 100,– pro Person. Weitere Vorteile des Frühjahrs im nepalesischem Himalaya: weniger Betrieb auf den Routen und in den Lodges, mildere Temperaturen in der Höhe, zartes Grün bis zu den Gletschern, Blumen übersäte Almwiesen – und leuchtend rote Hänge in der Rhododendron-Blüte! Buchen Sie jetzt Ihre Nepal-Reise und genießen Sie die Vorteile des "Frühjahrs im Himalaya". Bei Fragen bitte einfach unser Büro kontaktieren, wir beraten Sie gerne.

Eine kleine Auswahl unserer Fühjahrs-Touren in Nepal (Durchführung bereits ganz oder nahezu gesichert):
04.04.-25.04.2017 Lodge-Trekking zum Mount-Everest-Basislager mit Gokyo Ri, 5360 m, und Kala Pattar, 5550 m
08.04.-19.04.2017 Leichtes Komfort-Lodge-Trekking ins Everestgebiet zum berühmten Sherpa Kloster Tengpoche
08.04.-23.04.2017 Großartige Biketour "Rund um den Achttausender Annapurna"
11.04.-22.04.2017 Leichtes Komfort-Lodge-Trekking ins südliche Annapurna-Gebiet
22.04.-13.05.2017 Khumbu Himal, Mera Peak, 6461 m, Nepals schönster Aussichts-Sechstausender
28.04.-20.05.2017 "Tibet in Nepal" – exklusives Dolpo-Trekking, auf alten Karawanenwegen zur Shey Gompa am Kristallberg im Inneren Himalaya

Alle unsere Nepal-Trekkings finden Sie hier »
Jedes Trekking organisieren wir auch gerne individuell für Sie.


Exklusive Skitourenwoche vom Schiff in den Lyngenalps

Eine Woche lang unternehmen Sie die schönsten und interessantesten Skitouren im Norden Norwegens, wo der "Powder" zuhause ist. Ideale Unterkunft bietet das "Polargirl", ein komfortables Schiff mit Sauna, Hotpot und gemütlichen Aufenthaltsräumen, sozusagen ein "schwimmendes Hotel". Drei Bergführer pro Woche betreuen maximal 21 Teilnehmer, was eine flexible Programmgestaltung ermöglicht.

Termine 2017 bereits fast ausgebucht:
18.03.-25.03.2017
25.03.-01.04.2017
01.04.-08.04.2017
08.04.-15.04.2017

Preis: € 2.199,– bei Buchung bis 30.09.2016, danach € 2.299,–


Am 20. Mai 2016 um 09:45 Uhr: Gruppe von TOP MOUNTAIN TOURS auf dem Gipfel des Elbrus, 5642 m.Am 20. Mai 2016 um 09:45 Uhr: Gruppe von TOP MOUNTAIN TOURS auf dem Gipfel des Elbrus, 5642 m.

Skitourentermine im Frühjahr 2017:
09.04.-15.04.2017
30.04.-06.05.2017
07.05.-13.05.2017
21.05.-27.05.2017

Alle Elbrus-Touren auch individuell zum Wunschtermin ab einer Person möglich. Profitieren Sie von unserer Erfahrung, seit vielen Jahren führen wir Elbrus-Touren mit großem Erfolg durch. Alleine Günther Härter erreichte mit Gruppen von TOP MOUNTAIN TOURS siebenmal den Hauptgipfel und einmal auf den Ostgipfel des Elbrus.


Erfolg am Kasbek, 5047 m, im Kaukasus

Am 28. April 2016, erreichten nahezu alle Teilnehmer der Skitouren-Gruppe von TOP MOUNTAIN TOURS unter Leitung des örtlichen Bergführers Alex den Gipfel des formschönen Fünftausenders Kasbek, 5047 m. Wir gratulieren ganz herzlich!

Die Skitouren-Termine für 2017:
16.04.-22.04.2017 – Osterferien – zur Reise »
23.04.-29.04.2017 zur Reise »


https://farm9.staticflickr.com/8017/29797572376_5c6060dbac_o.png

TOP MOUNTAIN TOURS Katalog 2017

Prall gefüllt mit außergewöhnlichen Reisen zu den Bergen der Welt, ansprechend gestaltet, informativ und reichhaltig bebildert. Das vielseitige Jahresprogramm für Trekker, Bergsteiger und Biker enthält so viele Neutouren wie noch nie.

Katalog anfordern »


"Die Reise gleicht einem Spiel;
es ist immer Gewinn und Verlust dabei,
und meist von der unerwarteten Seite;
man empfängt mehr oder weniger, als man hofft.
Für Naturen wie die meine ist eine Reise unschätzbar:
sie belebt, berichtigt, belehrt und bildet."

Johann Wolfgang von Goethe

Sonnenaufgang auf dem Monte Rite, 2160 m, in den südlichen Dolomiten (Bergwander- und Bikewoche Messner Mountain Museum).Sonnenaufgang auf dem Monte Rite, 2160 m, in den südlichen Dolomiten (Bergwander- und Bikewoche Messner Mountain Museum).

Härter Günther

Reisen heißt entdecken, erst die Welt, dann sich selbst
(Günther Härter)

Reinhold Messner

Menschen geben den Gebirgen der Erde Leben und Geschichte
(Reinhold Messner)

Bruno Baumann

Trekking – ein Dialog mit anderen Kulturen und sich selbst
(Bruno Baumann)

Hanspeter Eisendle

Die Alpen – Dialog des Bekannten mit dem Unbekannten
(Hanspeter Eisendle)

Andi Heckmair

Transalp – Die Herausforderung an die eigenen Grenzen zu gehen
(Andi Heckmair)